AFV-Preise Produktion Radiospot

Stand 6/2024

So….beginnt jede Rundfunk-Werbung von AFV produziert und gesendet , günstig, weil :

                      Alles aus einer Hand,

ob Sprecher/in Studio Produktion /Musik etc.

Der kostensparende Weg zur Werbespot-Produktion mit gutem Wiedererkennungswert und trotzdem kostenloser weiterer Nutzung Ihres Spots auch in Folgejahren mit vielen weiteren Möglichkeiten.

  • Keine späteren Lizenz-Kosten bei AFV Sprecher/in  bei Einsatz auch im Folgejahr mit gleichem Spot. Voraussetzung AFV Sprecher/in.
  •      Der Kunde erhält kostenlos einen Mitschnitt live im Werbeblock bei meist 1.  Ausstrahlung seiner Werbeaktion.
  • Der Rundfunk-Spot kann vom Kunden ohne Mehrkosten auch auf seiner Internet-Seite eingestellt werden.
  • Bei Buchung der Produktion des Spots und Ausstrahlungen über AFV wird meist eine eventuelle Veranstaltung wie Hausemesse etc.  im Saarland  von AFV besucht und analysiert nach Besucher,  von woher diese angereist sind.   Sie erhalten dazu  auch einen kostenlosen Info-Bericht.

                                  Text-Erarbeitung  -( Kunde liefert nur Eckdaten ) 

                                         Wenn Sie es wünschen durch AFV     100 Euro

                                                alle Preise zuzüglich aktuelle Mwst.

Spot Herstellung  – Externer von  AFV ausgewählter -Profi-Sprecher/in incl. Musik Gema frei Musik 550,00 Euro r
  1. Auftrag – eines neuem  AFV -RFW Kunde zu einer   (Schutzgebühr 1 x malig )   100 Euro -zum Kennenlernen von AFV Arbeit. 

         Danach Grund-Spot AFV Sprecher  incl. Geräusche und AFV Musik-Rechte 

350,00  Euro
         Spot incl. zusätzlicher AFV-Sprecher/in  zusätzlich  100,00  Euro
         Spot zusätzlich  Soundeffekte /Atmosphären pro Spot zusätzlich 50,00  Euro
          Reminder zu Grund-Spot  Sprecher /in dito. 250,00 Euro
Externe Profi-Sprecher  Preis auf Anfrage x
Eigene Kompositionen Musik-Jingle auf Anfrage x
Extern-Studio Miete -Sound-Line-Studios 85,00 Euro
Nochmals spätere  leichte Änderungen an bestehenden schon frei gegebenen  Spots              ab 50,00 Euro
Zusätzliche Text-Manuskripte 50,00 Euro
Ihre Werbung auf DVD/Stick –  auf Wunsch aber  kostenlos per E-Mail Datei     20 Euro

Sonderspot-Herstellung mit eigener Stimme    bei Lieferung der eigenen Stimme  Aufnahme per mp3 an AFV                                                       450 Euro                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Sonderspot-Herstellung Spot mit eigener Stimme    Besuch von AFV  des Kunden im Saarland  und Aufnahmen der persönlichen Stimme  von AFV vor Ort des Kunden                                                                                                                              590,00 Euro  Gesamt-Kosten incl. Studio Herstellung.

Wünschen Sie einen speziellen Sprecher oder Sprecherin für Ihre Werbung außerhalb der AFV Sprecher,

so gelten Preise auf Anfrage und deren Bedingungen.

Wichtiger Hinweis:

Die werbetreibenden Firmen übernehmen die Verantwortung für den Inhalt ihrer Werbung.

Für evtl.  zu kurzfristigen Absagen von  Rundfunk-Werbung oder für Veranstaltungen übernehmen die werbetreibenden Firmen die Verantwortung für evtl. entstanden Kosten nach den Geschäftsbedingungen der Sender.

Diese *Sonder-* Preise für Spot -Erstellung  gelten nur bei Buchung der Rundfunk-Werbung  über AFV .

Anderweitige Nutzung nur  auf Anfrage  und Angebot AFV  möglich.

Wünsche und Änderungen bitte schriftlich.                                                                                                      Für fernmündliche Änderungen trägt der Auftraggeber das Risiko von Übermittlungsfehler.

Rundfunk-Werbung ist stets von Agenturen  im voraus/ spätestens 8 Tage vor erster Sendung an RF-Anstalten von AFV . 

AFV Agentur Für Verkaufsförderung

Inhaber Hans Ebert in Kooperation mit den Soundline Studios

Kommentare sind geschlossen.